Design

Spektakuläre Villa mit Blick auf die Schweizer Alpen und den Lago Maggiore

Spektakuläre Villa mit Blick auf die Schweizer Alpen und den Lago Maggiore



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Jahr 2002 begannen die Schweizer Architekten Stefano Foni Gueli und Fausto mit dem Bau einer kubischen Villa am Lago Maggiore. Die Betonvilla wurde 2003 fertiggestellt. Das flache Dach und die Glasfassade in Kombination mit der Betonkonstruktion vereinen das Beste der klassischen Moderne in einem komplizierten U-förmigen Grundriss. Von einer Seite erscheint das Gebäude als zwei verschiedene Gebäude, die durch eine verglaste Eingangshalle verbunden sind, die als Verbindung zwischen dem Ost- und dem Westflügel dient. Die östliche "öffentliche" Seite des Gebäudes ist hellweiß und transparent verputzt. Es überblickt den Hafen in Ascona, während sich die "private" Südwestseite zum Garten und zum kleinen Wald hin öffnet. Während die Metall- und Betonmaterialien des Gebäudes der Villa eine industrielle Qualität verleihen, dienen die Holzinterieurs als Übergang zu den spektakulären Ausblicken auf die Landschaft, den Lago Maggiore und die Schweizer Alpen.


Schau das Video: Blick auf den Lago Maggiore in der Schweiz und Italien (August 2022).