Design

In Häusern geparkte Autos: Hübsch oder ziemlich seltsam?

In Häusern geparkte Autos: Hübsch oder ziemlich seltsam?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Okay, hier ist etwas Skurriles - Autos geparkt Innerhalb Häuser. Und nein, wir meinen nicht die Garage. Für manche mag es lächerlich oder sogar ein bisschen snobistisch erscheinen. Für andere, die es nicht wagen können, ihre schöne Fahrt aus den Augen zu verlieren, sind ihre Autos das beste Accessoire. Sie tragen zur Dekoration des Hauses bei, indem sie entweder einen Hauch von Farbe servieren, das Niveau von Modernität und Luxus erhöhen oder das verbessern spezifischer Stil der sehr umliegenden Zimmer.


Jon Ryder, ein Gentleman aus Sheffield, ist sehr stolz auf seinen gelben Ferrari Spider. So stolz, dass er sich entschied, die Garage, in der er sie aufbewahrte, in ein komfortables Wohnzimmer mit Fernseher, Möbeln und Fliesenböden umzuwandeln.

Es sind nicht nur Ferrari-Besitzer. Wir haben das moderne Haus Takuya Tsuchida in Tokio letztes Jahr bei Home-Designing vorgestellt, fanden es jedoch aufgrund seiner hochmodernen Garage mit einem Aufzug, mit dem der Mieter seine Autosammlung in seiner eigenen präsentieren kann, für einen erneuten Besuch geeignet Wohnzimmer…

und ziehe es zurück in den Keller, sobald er es satt hat, auf ihre glitzernden Stoßstangen zu schauen.

Wer kann Holger Schuberts preisgekrönte 1.200 Quadratmeter große Garage vergessen?

Mit polierter, Beton-, Glas- und Hologanbeleuchtung schuf Schubert eine minimalistische Garage, die das Zentrum der Garage ins Rampenlicht rückte - das Auto - und die ihm auch den Design Driven-Wettbewerb von Maserati und Architectural Digest für die beste Garage für 2011 einbrachte.

Schauen Sie sich die Video-exemplarische Vorgehensweise an.

Schuberts Garage wurde später in LA wieder vorgestellt. (Die vollständige Diashow können Sie hier anzeigen.)


Dieser silberne BMW ist so elegant wie das stilvolle Junggesellen-Pad, in dem er geparkt ist. (Design by Addoy) Die einzigen Merkmale, die den Garagenplatz aus dem meist offenen Layout heraus definieren, sind die Holzstangen, die als teilweises „Tor“ dienen, und die langen Bank, die das Auto vom Wohnbereich trennt.

Das Stufenhaus, das wir gestern vorgestellt haben, hat auch eines im Inneren.

Das Parken auf derselben Etage ist in Luxusapartments häufig ein Merkmal.

Manchmal möchten Menschen nicht nur Autos in Häusern „parken“. Für eine dekorativere Verwendung können sie es als Prunkstück aufhängen. Genau wie Mr. Gil Dezer mit seinem 1950er Porsche Spyder 550.

Das ist richtig, Herr Dezer entschied sich dagegen, seinen schönen Porsche tatsächlich durch die Stadt zu fahren, und machte sich stattdessen die Mühe, ein Team von Technikern zu beschäftigen, um das Auto an einer Wand über einer der Türen in seiner Luxuswohnung zu befestigen. Da er ungefähr 7 weitere Porsche hat, scheint es ihm nichts auszumachen, diese nur zur Show zu haben, besonders wenn er die Scheinwerfer und die Hupe über ein Touchscreen-System neben der Tür steuern kann.

Und manchmal reicht auch nur ein halbes Auto.

Obwohl nicht ganz so auffällig wie Dezers Designidee, wird das urige und skurrile Gefühl dieser Küche durch den kleinen, leuchtend gelben Mini-Coop unterstrichen, der in zwei Hälften gespleißt und über der Küchentheke installiert ist.

Also, was denkt ihr? Schön oder ziemlich komisch?


Schau das Video: 10 verrückte Autos, die verboten wurden (August 2022).