Design

Die Kunst der schrägen Deckenräume

Die Kunst der schrägen Deckenräume

Schräge Decken in unseren Häusern werden oft als Hindernis angesehen, wenn wir unsere Räume gestalten. Aber was passiert, wenn Sie aufhören, gegen sie zu kämpfen und mit ihnen arbeiten? Nun, nach diesen Bildern aus L4 World geschieht hier die Magie. Diese architektonischen Visualisierer haben uns auf vielen Ebenen beeindruckt, sogar bis weit in die Traufe hinein, und so ein Loft geschaffen, das seinesgleichen sucht. Unerwartete architektonische Bögen werden verwendet, um den unregelmäßigen Raum sowohl abzulenken als auch zu ergänzen und den Blick auf den höchsten Punkt der Wohnung zu lenken . Große Fenster folgen der Dachneigung, sodass natürliches Licht Textur in freiliegendem Mauerwerk aufnehmen und von polierten Holzböden zurückprallen kann. Clevere Stehlampen verwandeln schattige Ecken in gemütliche Entspannungszonen, und Beleuchtungsschienen mit beweglichen Dosen sorgen dafür, dass die ungewöhnliche Form praktisch beleuchtet wird. Eine weiße Palette drückt die Wände heraus und ermöglicht es ihnen, eins mit der Decke zu werden. Interessante Teppiche halten das Auge bei Bedarf niedrig. Um die Wahrnehmung eines viel größeren Raums zu schaffen, werden Sitzgelegenheiten und Regale ebenfalls niedrig gehalten, sodass große Kunstwerke dominieren können. Wenn wir in einem so schönen Künstlerloft leben, fühlen wir uns alle etwas inspirierter.


Schau das Video: Room Makeover. Roomtour vom Zimmer meiner Schwester (Januar 2022).