Design

Innenarchitektur im japanischen Stil

Innenarchitektur im japanischen Stil


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die traditionelle japanische Zen-Philosophie inspiriert die vereinfachte, natürliche Essenz minimalistischer Architektur und minimalistischen Designs. Linie, Form, Raum, Licht und Material sind nur einige der wesentlichen Elemente dieser weit verbreiteten Designästhetik. Es wird großer Wert darauf gelegt, dass keine wesentlichen Innenwände vorhanden sind, um einen Raum zu öffnen und einen organischen Fluss zwischen den Innen- und Außenstrukturen zu ermöglichen. Es wird angenommen, dass diese Praxis alle Elemente auf ihre wesentliche Kernqualität reduziert. Japanische Architekten wie Tadao Ando haben dieses Zen-Konzept unter Verwendung von Materialien, Geometrie und Natur übersetzt, um eine ergreifende Beziehung zwischen der natürlichen Umgebung, dem Standort und seinen Gebäuden herzustellen. In diesem Artikel betrachten wir Designs, die der Essenz dieses heftigen Minimalismus in japanischen Innenräumen treu bleiben.

  • 1 |

  • 2 |

  • 3 |
Bloße, unverzichtbare Möbel verhindern, dass sich dieser Wohnraum eng oder überladen anfühlt, und lassen die Schönheit des Holzes und der weißen Elemente das natürliche Licht reflektieren und reflektieren.

  • 4 |

  • 5 |

  • 6 |
Vintage-Materialien mit gealterter Patina verleihen diesem minimalistischen Wohnbereich Reichtum. Während mehr Möbel und Dekorelemente vorhanden sind, nutzte der Designer den negativen Raum unter den Möbeln, um Energie und Licht durch den Raum zu bewegen.

  • 7 |

  • 8 |
Schiebetüren ermöglichen es, das Äußere und das Innere dieses japanischen Stadtlofts organisch miteinander zu verschmelzen.

Erhalten Sie kostenlose Updates per E-Mail oder Facebook

... UND ERHALTEN SIE DIESES EBOOK KOSTENLOS

  • 9 |

  • 10 |

  • 11 |
Holzeinsätze an Decke und Wänden verwenden Linien in ihrer einfachsten Form, um Interesse zu wecken. Glasscheiben, die als Geländer um den Dachbodenbereich verwendet werden, lassen Licht durch den Raum wandern.

  • 12 |
Ein städtisches japanisches Loft fördert einen ruhigen, friedlichen Lebensstil durch die Verwendung der grundlegendsten wesentlichen Materialien aus Holz, Glas und Metall.

  • 13 |

  • 14 |

  • 15 |

  • 16 |

  • 17 |

  • 18 |

  • 19 |
Dieses japanische Wohnzimmer ist ein Beweis für den Fokus der minimalistischen Zen-Kultur auf die Schaffung eines Raums mit natürlichem Licht, Materialien und negativem Raum, damit Energie durch ihn fließen kann.

  • 20 |

  • 21 |

  • 22 |

  • 23 |

  • 24 |

  • 25 |
In japanischen Schlafzimmern werden häufig Schiebetüren verwendet, um bei Bedarf Privatsphäre zu gewährleisten und im geöffneten Zustand einen Fluss zwischen den Innenräumen zu ermöglichen.

  • 26 |

  • 27 |

  • 28 |
Negativer Raum wird hoch geschätzt, um ein Gefühl von Klarheit und Freiheit in dem vom japanischen Zen inspirierten Zuhause zu schaffen.

  • 29 |

  • 30 |

  • 31 |
Während Weiß und Neutrale das minimalistische Design dominieren, finden sich im japanischen Kinderzimmer sparsam brillante Farben.

  • 32 |

  • 33 |

  • 34 |


Schauen Sie sich unsere Berichterstattung über japanische Designs an, wenn Sie mehr von diesem Stil sehen möchten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von: Muji, Eight Design


Schau das Video: So wirkt eine kleine Wohnung riesig! Die besten Tipps der Home-Stager. Galileo. ProSieben (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Aahan

    Diese Situation kommt mir bekannt vor. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein.

  2. Conal

    Diese Informationen sind fair

  3. Cori

    Ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  4. Gilli

    Der sehr lustige Gedanke



Eine Nachricht schreiben