Design

2 kleine und süße französische Apartments unter 50 Quadratmetern

2 kleine und süße französische Apartments unter 50 Quadratmetern

Es gibt einen Grund, warum sich so viele von uns vom französischen Stil inspirieren lassen - von Kleidung über Innenräume bis hin zur Küche. Die französische Lebensweise scheint diese Dinge, den Komfort im Leben, die Momente der Entspannung, das seltsame Glas Wein oder das gemeinsame Lächeln bei einem Espresso etwas ernster zu nehmen. Die beiden in diesem Beitrag vorgestellten Apartments, beide von der Designerin Margaux Beja, sind eine schöne, moderne Hommage an diese französischen Prioritäten. Die Entwürfe verbinden den Charme der alten Welt der französischen Räume, die sie einnehmen, mit völlig modernen und schicken Elementen für ein komfortables und zeitloses Aussehen, das sich eindeutig in der schönen Lebensfreude befindet, die so berühmt ist.

  • 1 |
Die erste Wohnung befindet sich im Herzen von Marais und misst 50 Quadratmeter. Freiliegende Holzbalken aus der ursprünglichen Struktur knallen wirklich gegen weiße Wände, um ein effektives, vielseitiges Design zu erzielen. Im gesamten Raum werden natürliche Materialien verwendet, um diese atemberaubenden Mittel auszuspielen. Eine massive Walnusswand verbirgt die praktischen Räume des Hauses, während die Klasse das Schlafzimmer trennt und viel Sonnenlicht in diese Wohnung in der obersten Etage fällt.

  • 2 |

  • 3 |

  • 4 |

  • 5 |

  • 6 |

  • 7 |

  • 8 |

Erhalten Sie kostenlose Updates per E-Mail oder Facebook

... UND ERHALTEN SIE DIESES EBOOK KOSTENLOS

  • 9 |

  • 10 |
Trotz des Gesamtalters des Hauses herrschen in jedem der neueren Elemente klare, moderne Linien vor. Von einer schlanken Arbeitsplatte aus Metzgerblöcken bis hin zu einer kleinen hölzernen Schreibtischecke mit Blick auf die Straßen unten fühlt sich das Haus vollständig aktualisiert, ohne seinen klassischen Charme zu verlieren.

  • 11 |

  • 12 |

  • 13 |

  • 14 |

  • 15 |

  • 16 |

  • 17 |

  • 18 |

  • 19 |

  • 20 |
Die zweite Wohnung behält dieses moderne Gefühl bei, hat aber weniger Charakter, der von diesen älteren Elementen herrührt. Das Haus, das als „The Cube“ bezeichnet wird, verfügt über viele versteckte Lagerbereiche und Ecken, um den kleinen städtischen Raum ohne viel Unordnung bewohnbar zu machen. Eingebaute Regale, Stauraum für Fensterplätze und ein kleiner Küchenbereich sind jeweils recht effizient. Die Möbel sind einfach und von der Mitte des Jahrhunderts inspiriert, von den weißen Esszimmerstühlen im Eames-Stil über die verschachtelten Couchtische bis hin zur kreativen Deckenleuchte im Wohnzimmer.

  • 21 |

  • 22 |

  • 23 |

  • 24 |

  • 25 |

  • 26 |

  • 27 |

  • 28 |


Teilen Sie es auf einem der folgenden Social-Media-Kanäle, um uns Ihre Stimme zu geben.


Schau das Video: Der französische Rohkostsalat. Karambolage. ARTE (Januar 2022).