Design

Atemberaubende Luxus Resort Villen in Bodrum Türkei

Atemberaubende Luxus Resort Villen in Bodrum Türkei



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Kreativen von Piril Kugu Architects haben zusammen mit den Innenarchitekten von Quark Studio eine unglaubliche Resortentwicklung konzipiert, die aus 72 Villen, einem Hotel und einer Reihe von Luxuseinrichtungen besteht. Die Entwicklung befindet sich auf einer kleinen Halbinsel mit Blick auf die Ägäis, auf der verspielte Boote vor nebligen Hügeln tanzen und unglaubliche Sonnenuntergänge eine Atmosphäre der Entspannung schaffen. Ein Ort wie dieser verdient eine Architektur, die jedem Detail huldigt - und genau hier zeichnet sich dieses Projekt aus. Dieser Beitrag untersucht das Innere einer kleinen Auswahl von Villen, nur einen Vorgeschmack auf die schönsten Aussichten, die dieses Resort-Konzept zu bieten hat.

  • 1 |
Beginnen wir mit einer der größeren eigenständigen Villen, einem schönen Beispiel für ein Gebäude, das seine Umgebung berücksichtigt, ohne seine eigene moderne Identität zu verlieren. Ein gefaltetes Hauptvolumen fühlt sich trotz seiner Betonverkleidung unglaublich leicht an und trotzt der Schwerkraft dank der strukturellen Säulen, die das glasverkleidete Bodenniveau bedecken.

  • 2 |
Die gesamte Villa umhüllt eine bestehende Felsformation, die von der gewundenen Anordnung und den inneren Glaswänden vollständig erkundet wird.

  • 3 |
Hier zu entspannen ist fast wie im Freien zu sein, wobei jedes Element vollständig in die Ästhetik der Unterkunft integriert ist. Ein Perimeter-Infinity-Pool zieht sogar die Wolken ins Innere.

  • 4 |
Schatten ist in einem mediterranen Klima wie diesem wichtig. Die Decke ragt nach vorne, um den Innenraum aus einer Richtung zu kühlen, während die Felsformationen direktes Sonnenlicht aus der anderen blockieren.

  • 5 |
In Bezug auf die luxuriös eingerichtete Innenausstattung umfasst jeder Funktionsbereich die Landschaft in vollen Zügen - dieser ungezwungene soziale Bereich bietet einen Panoramablick.

  • 6 |
Auch die Außenräume wurden sorgfältig geplant. Dieser Essbereich hat eine bestimmte "am Rande der Erde" Atmosphäre.

  • 7 |
Wertvolle Landschaftsmerkmale verdanken ihre Erhaltung dem markanten gewundenen Layout. Hier überblicken erhöhte Treppen eine massive Grenze.

  • 8 |
Natürlich genießen die Schlafzimmer auch die Aussicht. Dieser ist allseitig von hohen Glaswänden umgeben, wobei eine freistehende Kopfteilwand als einzige Ausnahme dient.

  • 9 |
Flache Möbel bleiben aus dem Weg. Während sich die untere Ebene dank der Felsformationen buchstäblich „bodenständig“ anfühlte, dreht sich in diesen oberen Stockwerken alles um die Skyline der Küste.

  • 10 |
Hinter der freistehenden Kopfteilwand geht ein offener Badezimmerbereich direkt in einen Kleiderschrank über. Es ist leicht zu erkennen, wie dieses Arrangement die morgendliche Vorbereitung noch einfacher machen könnte.

  • 11 |
Noch mehr Stauraum nimmt die Rückseite der Kopfteilwand ein. Sogar diese private Ecke blickt auf die Ägäis.

  • 12 |
Dieses zusätzliche Schlafzimmer übernimmt viele Funktionen aus dem vorherigen Raum, ist jedoch kleiner und kompakter. Ein Paar Waschbecken nutzt den Platz auf der gegenüberliegenden Seite des Kopfteils.

  • 13 |
Graustufenmöbel lassen das Meer in diesem letzten Schlafzimmer der ersten Villa-Tour im Mittelpunkt stehen.

  • 14 |

  • 15 |

  • 16 |

  • 17 |
Während die vorherige Villa eine sehr vereinfachte Form aufwies, beeindruckt diese mit scharfen Winkeln und unerwarteten Kurven. Jede Struktur beherbergt mehrere Einheiten, die in versetzten L-förmigen Volumina enthalten sind, wobei ein Volumen etwas höher als das andere ist.

  • 18 |
Jede Hälfte der Villa befindet sich in einer anderen Ebene, die in der Mitte deutlich aufgeteilt ist. Die Trennwand setzt sich tatsächlich durch den Hof fort, um die Privatsphäre zwischen den einzelnen Pools zu verbessern.

  • 19 |
Diese Strukturen sind nicht ganz so privat wie die zuvor vorgestellten eigenständigen Rückzugsorte. Öffentliche Bereiche sind direkt zum Außenweg ausgerichtet, private Bereiche haben jedoch den Vorteil eines abgeschirmten Winkels und von Vorhangfassaden.

  • 20 |
Jedes Interieur verwendet ein anderes Dekorthema, das hauptsächlich zu neutralen Farben und geschmackvollen modernen Möbeln tendiert.

  • 21 |
Möbel spiegeln die Form der Architektur wider. In diesem Innenraum nehmen die Möbel scharfe Winkel und starke vertikale Linien an.

  • 22 |
Dieser verwendet abgerundete Formen, um die charakteristische Krümmung des großen Glasfensters hervorzuheben. Eames Stühle, ein Lindsey Adelman Kronleuchter und ein Plüschsofa runden das Thema ab.

  • 23 |
Kurvenreiche Balkon-Liegestühle scheinen auf die Ewigkeit zu schauen. Stellen Sie sich vor, Sie genießen einen morgendlichen Smoothie, während die Boote vorbeiziehen!

  • 24 |
Von den Esstischen auf dem Balkon aus können Sie die anderen Resortgäste bei ihrem Tag beobachten. Es ist sicherlich eine anregende Szene.

  • 25 |
Es gibt nichts Schöneres, als Zeit in einem völlig uneingeschränkten Innenraum zu verbringen (insbesondere in einem mit einer so schönen Aussicht), aber manchmal wird Privatsphäre bevorzugt. Jedes Zimmer ist mit einem Vorhang ausgestattet.

  • 26 |
Obwohl diese Schlafzimmer kompakter sind als die in der größeren Villa, sind sie nicht weniger luxuriös. Glatte Steinoberflächen fühlen sich auf dem Auge kühl an und scheinen sogar einen Teil der blauen Aura des Meeres anzunehmen.

  • 27 |
In der Nähe des Fensters sorgt eine freistehende Badewanne für endlose Tagträume, ohne dass ein Ausflug außerhalb der Suite erforderlich ist. Der übergroße Spiegel macht das Aufräumen für eine Nacht in der Stadt noch einfacher, erweitert aber auch die wahrgenommene Größe des Raumes.

  • 28 |
Hier ist eine weitere Version des gleichen Designs, jedoch ohne Säule. Sogar das Gemälde im Spiegel wurde für eine dunklere Anziehungskraft invertiert - beide Konzepte sehen fabelhaft aus.

  • 29 |
Im Gegensatz zu der ersten in diesem Beitrag vorgestellten Unterkunft bieten diese Schlafzimmer nicht den Luxus eines Panoramablicks. Stattdessen haben die Designer visuelles Interesse mit Kunstwerken geschaffen, die die Außenwelt ergänzen und kontrastieren.

  • 30 |
Beachten Sie den Unterschied in der Architektur. Der vorherige Raum verwendete gerade Linien, während dieser Raum leicht in Richtung seines schönen geschwungenen Fensters geneigt war.

  • 31 |
Anstelle einer freistehenden Badewanne verfügen die kleineren Zimmer über eine verglaste Dusche, die dennoch einen kleinen Blick durch das Fenster durch den Raum bietet.

  • 32 |
Das einheitliche Layout des Resorts lässt nicht einmal auf die Individualisierung und den einzigartigen Charakter jeder darin enthaltenen Villa schließen. Dieses Resort-Konzept macht Luxus richtig.

  • 33 |



Schau das Video: Four Seasons Istanbul at the Bosphorus Turkey: impressions u0026 review (August 2022).