Design

Weißes Dekor mit Art-Deco-Möbeln

Weißes Dekor mit Art-Deco-Möbeln

Arts Décoratifs oder Art Deco, wie es besser bekannt ist, ist eine Ästhetik, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg in Frankreich auftauchte und schnell international wurde. Es kombinierte feine Handwerkskunst, seltene und teure Materialien und modernistische Stile. Der Stil verblasste mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs, aber als er blühte, stand er für Glamour, Luxus und Fortschritt. Heute haben wir das Glück, dass wir immer noch Stücke aus dieser Zeit schätzen lernen. Nehmen wir zum Beispiel diese von Anna Smardz vom Marmur Studio entworfene Wohnung in Breslau, Polen. Das 55 m² große Interieur ist schlicht eingerichtet und dreht sich um original polnische Art-Deco-Möbel, die die üppigen Stücke zum Leuchten bringen.

  • 1 |
Die Polen nahmen den Art-Deco-Stil an und schlossen sich der Designbewegung mit Begeisterung an. Damit schöne original polnische Art-Deco-Möbel das herausragende Merkmal dieses modernen Hauses sind, wurden die Wände, Türen, Fensterrahmen und Bücherregale schlicht im gleichen weißen RAL9016-Farbton ausgeführt. Wenn Sie das Aussehen einer Lounge mit einer gestapelten Heimbibliothek wie dieser lieben, sollten Sie auch die Wohnzimmer dieser anderen Buchliebhaber besuchen.

  • 2 |
Doppeltüren führen auf einen Balkon, die Glasfläche lässt natürliches Licht in den Lesesaal.

  • 3 |
Eine Streuung von Zimmerpflanzen saugt die Sonnenstrahlen auf und erweckt das Weiß- und Holzinnere zum Leben.

  • 4 |
Auf einer Seite des Sofas steht ein polnischer Art-Deco-Schrank aus atemberaubendem Walnussholz. Die andere Seite wird von einem Walnuss-Deko-Beistelltisch flankiert. Das Dekorieren mit antiken Möbeln bietet die Gelegenheit, sich von den Trends zu entfernen, die von Innendekorationsgeschäften und Hochglanzmagazinen ausgehen. Originalstücke bringen ihre eigene Geschichte, Lebensgeschichte, Persönlichkeit mit und schaffen einen Gesprächsthema in der Wohnung.

  • 5 |
Doppeltüren mit einem holzgetäfelten Bifold-Design verleihen dem Eingang zum Raum ein ruhiges Gefühl von Größe.

  • 7 |
Der Röhrenlicht-Deckenanhänger löst sich vom klassischen Stil.

  • 8 |
Eine moderne Arbeitsplatte auf Metallrahmen schafft eine Oberfläche über einem originalen Décoratifs-Sideboard. Einfache Pflanzgefäße besetzen die Theke, die sich über die gesamte Länge der TV-Wand im Wohnzimmer erstreckt.

  • 9 |
Honigfarbener Holzfischgrätenboden verläuft durch die weiße Wohnung.

  • 10 |
Blaue Stühle umgeben einen reichen Art-Deco-Esstisch aus Holz in der Küche.

  • 11 |
Die Küche besteht aus simplen weißen Einheiten mit Edelstahlarmaturen, Armaturen und Geräten. Ein großes Fenster macht dies zu einem hellen und einladenden Raum, in dem Sie eine Mahlzeit zubereiten oder sitzen und essen können.

  • 12 |
In die Ecke der Küche am Fenster eingebettet, sind zwei quaderförmige Einheiten mit einem kurzen Spalt dazwischen übereinander an der Wand montiert. Die Lücke dient als Regal für die Aufbewahrung und Ausstellung von Glaswasserkaraffen und einem Keramiksaucenboot.

  • 13 |
Über dem Tisch hängt eine stilvolle Pendelleuchte für das Esszimmer. Ein großer blauer Fleck ist an die Wand dahinter gemalt, um die blauen Sitzkissen der Esszimmerstühle zu ergänzen.

  • 14 |
Der Tisch hat ein lebendiges Herzstück, um die blühende Sammlung von Zimmerpflanzen im Haus zu ergänzen.

  • 15 |
Ein eisweißer Küchenabzieher passt zu einem weißen Einbauofen. Die coole Kombination lässt die Küche sauber, knackig und zusammenhängend erscheinen. Die weißen Wandschränke wurden bis zur hohen Decke doppelt gestapelt, um zusätzlichen Stauraum in der Wohnung zu bieten.

  • 16 |
In der Ecke der Küchentheke drängt sich eine Menge Küchengeräte um Platz.

  • 17 |
An der Wand neben den Doppelbank-Wandschränken nimmt ein schlanker Schrank horizontalen Wandraum ein. Der Schrank mit weißer Glasfront dient gleichzeitig als offenes Regal für Küchenutensilien, attraktive Gläser mit getrockneten Lebensmitteln sowie dekorative Salz- und Pfefferspender.

  • 18 |
Zwischen dem Kochfeld und der Spüle schmücken ein weißer Kräuterpflanzer und ein Stößel und Mörser die kurze Arbeitsfläche.

  • 19 |
Ein Rattan-Wäschekorb schafft einen stilvollen Ort, an dem Decken aufbewahrt werden können.

  • 20 |
Der Art-Deco-Überschwang im Schlafzimmer geht weiter.

  • 21 |
Der Rattan-Farbton der Schlafzimmer-Pendelleuchte ist eindeutig nicht im Art-Deco-Stil gehalten, sondern folgt der Einfachheit modernerer Wohngegenstände. Sie können hier einen ähnlichen Anhänger im gewebten Stil erhalten. Ein natürlicher Sackleinenvorhang folgt mit dem heruntergespielten hellen Schatten.

  • 22 |
Zwei einzelne polnische Art-Deco-Schränke überspannen die Breite der längsten Schlafzimmerwand. In einer Pause von dem weißen Dekor, das im Rest des Hauses und im Rest des Schlafzimmers zu finden ist, ist die Schrankwand in einem verblüffenden Limonengrün gestrichen. Die überraschende Struktur wird in der Reflexion eines großen Spiegels verdoppelt.

  • 23 |
Eine kleine Galeriewand wurde von einem Deko-Nachttisch arrangiert.

  • 25 |
Ein Kupferpflanzgefäß passt zur Lampe.

  • 26 |
Eine Deckenleuchte im Industriestil spielt freiliegenden Rohrleitungen im Badezimmer entgegen. Das Waschbecken wird einzeln ohne Waschtisch an der Wand montiert. Darüber befindet sich jedoch ein Regal, in dem alle wichtigen Toilettenartikel zur Hand sind. Von der Wandfliese erstreckt sich ein Chromhahn, der zu einer Chromflaschenfalle und einer Toilettenspülplatte passt.

  • 27 |
In dem engen Flur hängt ein Ganzkörperspiegel. Seine Größe erhöht das Raumgefühl und reflektiert das Licht.

  • 28 |

  • 29 |
Wunderschönes Art-Deco-Handwerk singt bis ins kleinste Detail in Form eines prächtig dekorativen Türgriffs mit verdecktem Schloss.

  • 30 |


Literatur-Empfehlungen: 2 schöne Innenräume im Art-Deco-Stil


Schau das Video: Stil Epochen 11 - Jugendstil und Art Deco um 1900-1940 BR 2009 (Januar 2022).