Design

Modernes rotes und graues Interieur mit japanischen Einflüssen

Modernes rotes und graues Interieur mit japanischen Einflüssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Traditionelle japanische Attribute treffen in diesen drei dunklen und dramatischen Innenräumen auf moderne Trends. Rotes und graues Dekor, grafische Muster und farbige Lichter verleihen den zeitgenössischen Raumgestaltungen einen Hauch von Nachtclub-Atmosphäre. Machen Sie eine Tour durch drei verschiedene Einstellungen des Themas: Tour 1 ist ein klares und übertriebenes grafisches Innendesign, das aus soliden roten, grauen, schwarzen und weißen Volumen besteht. Das zweite Wohndesign hat klassische japanische Elemente, verwandelt sich aber unter Neonlicht in einen optimistischen Wohnsitz in Tokio. Das dritte Interieur ist ein ruhiger, schattiger Raum mit warmen Terrakotta-Akzenten, der mysteriöse bewegliche Trennwände und sogar eine geheime Tür zum Schlafzimmer aufweist.

  • 1 |
  • Designer: Tyoma Atsone
  • Visualizer: Tyoma Atsone
Die purpurrote Scheibe der nationalen japanischen Sonnenmarkierungsflagge spielt in unserem ersten Wohnraum eine große Rolle. Die Scheibe wölbt sich über der Wand hinter einem modernen Sofa, zeigt Kunstwerke, eine Pendelleuchte und einen Teppich unter einigen verschachtelten Couchtischen derselben Form. Der gesamte Raum ist eine kühne Feier des Landes der aufgehenden Sonne.

  • 2 |
Rote dekorative Vasen schmücken die nistenden Couchtische, und rote Kissen verleihen dem hellgrauen Sofa Farbtupfer.

  • 3 |
Die kreisförmigen Umrisse sorgen für ein klares und grafisches Innendesign.

  • 4 |
Neben dem Sofa besteht eine Seiteneinheit aus festen roten, weißen und schwarzen Volumen.

  • 5 |
Eine viel größere Version der Farbblock-Seiteneinheit thront neben einem Essbereich. Rote, weiße und schwarze Bodenfliesen erstrecken sich unter dem Esstisch und schieben sich in einer zufälligen Anordnung von Farbe und Länge zum grauen Betonboden.

  • 6 |
Die modernen Esszimmerstühle und der Esstisch folgen dem kreisförmigen Thema des Hauses.

  • 7 |
Neben dem Esszimmer bilden rote, schwarze und weiße Schränke eine einwandige Küche. Sechseckige Fliesen bedecken den Küchenrückwand in Grautönen und sauberem Weiß.

  • 8 |
Die zusammenhängende Farbgeschichte setzt sich im Schlafzimmer fort.

  • 9 |
Über jeder Seite des Doppelbettes hängt japanische Wandkunst an getönten Betonwänden.

  • 10 |
Moderne Schlafzimmerpendelleuchten beleuchten rote Nachttische.

  • 11 |
Unter dem Fernseher befindet sich eine schwimmende Konsole, die als Anzeigefläche für Kunst und Schmuck dient.

  • 12 |
Die rechteckigen roten, weißen und schwarzen Bodenfliesen aus dem Esszimmer erscheinen erneut im Badezimmer.

  • 13 |
Rotes Neonlicht wäscht sich auf eine weiße Fliesenwand.

  • 14 |
Rechteckige Fliesen spitzen und fallen wie Schallbalken hinter der Badewanne.

  • 15 |
  • Designer: Tyoma Atsone
  • Visualizer: Tyoma Atsone
Haus Nummer zwei kombiniert ethnische japanische Attribute und moderne Trends, um ein komfortables Interieur mit visueller Wirkung zu schaffen. In der Mitte des Wohnraums befindet sich ein modernes Sofa, und ein Baum dient als zusätzliche Trennung zwischen Wohn- und Esszimmer.

  • 16 |
Rote Akzente bringen lebhafte Momente in den anthrazitfarbenen Raum.

  • 17 |
Ein großes Regal leuchtet mit roten und weißen Streifenlichtern, die die einzelnen winzigen Volumen färben.

  • 18 |
Wechselnde Neonlichter verwandeln das Interieur von traditionellen japanischen Unterkünften in ein modernes Apartment im Tokioter Stil mit trendigem Nachtclub-Flair.

  • 19 |
Das Neonlicht um einen halbkreisförmigen Wandspiegel wechselt von weiß nach blau, um die Stimmung zu ändern.

  • 21 |
Ein weiterer Spiegel mit Neonrahmen ändert seine Farbe hinter dem Essbereich und wechselt zu leuchtendem Rosa.

  • 22 |
Alles im Raum wirkt unter den wechselnden Farblichtern surreal…

  • 23 |
… Sogar das Laub und die Blüten der Bäume.

  • 24 |
  • Designer: Vladislava Torgonsky
  • Visualizer: Vladislava Torgonsky
Unsere letzte Tour findet in einer mittelgroßen Wohnung statt, die für ein junges Paar konzipiert wurde. Rotbraune, Terrakotta und Kupfer Akzente bringen visuelle Wärme in eine schattige graue, schwarz-weiße Umgebung. Der Druck eines aus der Dunkelheit auftauchenden Bergbullen stammt vom Schweizer Fotografen Claudio Gotsch.

  • 25 |
Der Wohnbereich kann geräumiger gestaltet werden, indem rote Trennwandtüren geöffnet werden, durch die die Lounge mit der Küche verbunden wird. Durch das Schließen der Trennwände bleibt die Lounge ruhig und gemütlich.

  • 26 |
Bei Nichtgebrauch ist eine Projektionswand in der Decke versteckt. Ein Heimarbeitsbereich mit einem Regiestuhl verfügt über eine Ecke des Raums. Eine Stehlampe im Spotlight-Stil kann abgewinkelt werden, um die Arbeitsbeleuchtung über dem Schreibtisch zu gewährleisten.

  • 28 |
Natürliches Licht filtert durch schiere weiße Fensterlücken in der Wohnküche. Ein moderner Kronleuchter sorgt für Licht nach Einbruch der Dunkelheit.

  • 29 |
Designer-Esszimmerstühle stehen auf Beinen aus Kupfer.

  • 30 |
Die Küche wurde mit dem Fokus auf einfache Ästhetik und nicht auf produktives Kochen entworfen, ist jedoch voll ausgestattet, wenn der Hausbesitzer den Drang nach einem hausgemachten Essen bekommt.

  • 31 |
Die Lagerschränke im Flur verbergen einen geheimen Eingang zum Schlafzimmer, der auch über das Wohnzimmer zugänglich ist. Durch die reflektierenden Türen wirkt die schmale Halle geräumiger und heller.

  • 32 |
Ein japanischer Koi-Fisch der Sorte Tancho schwimmt in Kunstwerken über einem kleinen weißen Hocker und einer ordentlichen Stehlampe.

  • 33 |
Eine Terrakotta-Decke kreuzt ein dunkles Schlafzimmerdekor. Die Trennwandtüren zwischen dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer haben eine Kupfertönung, die den Raum mit bernsteinfarbenem Licht füllt.

  • 34 |
Perimeter-LEDs waschen die dunkle Kopfteilwand mit weißem Licht. Ein riesiger runder Spiegel reflektiert das von Bonaldo entworfene Bett aus Terrakotta-Velours.

  • 36 |
Das kleine Bad ist mit frischen und interessanten Möbeln ausgestattet, die die Dunkelheit durchschneiden.

  • 38 |
Eine getönte Duschwand setzt die Akzentfarbe des Hauses fort.

  • 39 |


Literatur-Empfehlungen: 0 wunderschöne graue Wohnzimmer


Schau das Video: Schönheitsideal in Japan - Interview mit Japanerin (Kann 2022).